Premiere: Sono Motors und pepper präsentieren E-Bus mit Solartechnologie

  • Sono Motors und pepper bringen E-Bus mit Solartechnologie auf die Straße.

  • Weiterer Meilenstein für Sono Motors auf der Mission, jedes Fahrzeug mit Solarzellen auszustatten, und neuer strategischer Marktzugang im B2B-Geschäft.

  • 14 semi-flexible Solarmodule liefern etwa 1,3 kW Peak für das 24-Volt-System eines elektrifizierten Mercedes-Benz Citaro.

  • Zweijährige Testphase in Europa ist angelaufen.

MÜNCHEN, 17. November 2022 – Sono Motors, der Münchner Solar Mobility OEM, und die pepper motion GmbH bringen den ersten E-Bus mit der firmeneigenen Solartechnologie auf die Straße. pepper ist ein internationaler OEM für die Elektrifizierung (Retrofitting) von Neu- und Gebrauchtfahrzeugen. Im Rahmen der Partnerschaft hat Sono Motors eine maßgefertigte Variante des Solar Bus Kits mit 14 semi-flexiblen Solarmodulen auf einem elektrifizierten Mercedes-Benz Citaro aus der Demoflotte von pepper installiert. Diese werden etwa 1,3 kW Peak für das 24-Volt-System bereitstellen. Die Installation soll im Jahresdurchschnitt 3,3 kWh pro Tag erzeugen, basierend auf Münchener Wetterbedingungen.

Die Nutzung der firmeneigenen Solartechnologie für den ersten E-Bus ist ein Meilenstein für Sono Motors auf seiner Mission, jedes Fahrzeug mit Solarzellen auszustatten, und repräsentiert einen neuen strategischen Marktzugang im B2B-Geschäft des Unternehmens. In den kommenden beiden Jahren haben die Kunden von pepper in ganz Europa die Möglichkeit, an der Testphase teilzunehmen. „Wir glauben an eine Zukunft, in der jedes Fahrzeug ein Solar-Elektrofahrzeug sein wird. Aus diesem Grund sind wir davon überzeugt, dass unser erster E-Bus mit Solartechnologie einen entscheidenden Schritt für die Zukunft des öffentlichen Nahverkehrs markiert. Sono Motors und pepper treiben schon heute die Wende hin zu Null-Emissions-Fahrzeugen voran“, erläutert Laurin Hahn, CEO und Mitbegründer von Sono Motors. 

„Wir bei pepper haben es uns zum Ziel gesetzt, die Mobilitätswende in unserer Gesellschaft erfolgreich voranzubringen, und Sono Motors ist hierbei der ideale Partner. Wir haben die gemeinsame Vision einer Welt ohne fossile Brennstoffe“, so Andreas Hager, Geschäftsführer von pepper.
Im Rahmen des Projekts mit pepper hat Sono Motors erstmalig die elektronische Integration an einem E-Bus vollzogen. Der Solar-Laderegler, MCU genannt, ist eine eigenentwickelte Technologie von Sono Motors, der die Solarenergie an die 24-Volt-Batterie übertragt und dort als primäre Energiequelle dient. Der DC/DC-Charger des E-Busses übernimmt die Energieversorgung, wenn der zugeführte Solarstrom nicht ausreicht. Der Solarstrom wird somit nicht direkt für den Fahrzeugantrieb genutzt, sondern versorgt die Heizung, Lüftung und Klimaanlage (HLK) und andere Subsysteme. So wird die Last auf die Hochspannungsbatterie und den DC/DC-Charger gesenkt, was wiederum längere Betriebszeiten, eine Reduzierung der Ladezyklen und eine Senkung der Gesamtbetriebskosten (TCO) ermöglicht.

ÜBER PEPPER MOTION GMBH
Als erster digitaler OEM weltweit (ohne eigene Lagerhaltung und Fertigung) bietet pepper innovative Lösungen für die Elektrifizierung von gebrauchten und neuen Nutzfahrzeugen. Mit seinem ganzheitlichen Ansatz von der Beratung und Elektrifizierung über Service bis hin zu Telematik, Ladeinfrastruktur, oder Flottenmanagement, konzipiert das Unternehmen schnell umsetzbare, kosteneffiziente und flexible Lösungspakete für den nachhaltigen Mobilitätswandel.

Durch die Umrüstung bestehender Nutzfahrzeuge mit den zertifizierten etrofit Kits für Busse und LKW, erhalten Fahrzeuge ein umweltfreundliches „Second Life“ und ermöglichen dadurch die nachhaltigste Form der Mobilität, sowohl ökologisch als auch ökonomisch, und leisten dabei einen aktiven Beitrag zur Emissionsreduktion im Verkehr sowie der Umsetzung der Clean Vehicles Directive.

pepper ist ISO 9001 zertifiziert und gewährleistet als einziger Anbieter von Umrüstlösungen Betriebssicherheit nach internationalen Standards der Automotive Industrie wie ISO 26262 (funktionale Sicherheit), ein internationales Partnernetz garantiert Service und Verfügbarkeit.

Die pepper motion GmbH beschäftigt mehr als 100 Mitarbeiter*innen und hat ihren Hauptsitz in Denkendorf/Bayern mit Büros in Garching bei München und Paderborn. Die Tochtergesellschaft pepper motion Austria GmbH mit Sitz in Wien ist dabei das Software-Entwicklungszentrum der pepper Gruppe. In Frankreich, Italien und Polen ist pepper durch Vertriebspartner vertreten.

ZUKUNFTSGERICHTETE AUSSAGEN
Diese Pressemitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen enthalten. Die Begriffe „erwarten“, „antizipieren“, „beabsichtigen“, „planen“, „schätzen“, „anstreben“, „prognostizieren“, „projizieren“, „anvisieren“ und ähnliche Ausdrücke (oder deren Verneinung) kennzeichnen bestimmte dieser zukunftsgerichteten Aussagen. Bei diesen zukunftsgerichteten Aussagen handelt es sich um Aussagen über die Absichten, Einschätzungen oder aktuellen Erwartungen des Unternehmens. Zukunftsgerichtete Aussagen sind mit bekannten und unbekannten Risiken, Ungewissheiten und Eventualitäten verbunden, da sie sich auf Ereignisse beziehen und von Umständen abhängen, die in der Zukunft eintreten oder auch nicht eintreten können und dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge des Unternehmens wesentlich von denen abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückt oder impliziert werden. Zu diesen Risiken, Ungewissheiten und Annahmen gehören unter anderem (i) die Auswirkungen der weltweiten COVID-19-Pandemie auf die Weltwirtschaft, unsere Branche und Märkte sowie unser Geschäft, (ii) Risiken im Zusammenhang mit unserer begrenzten Unternehmensgeschichte, der Einführung unseres Geschäfts und der zeitlichen Planung erwarteter geschäftlicher Meilensteine, einschließlich unserer Fähigkeit, die Entwicklung unserer Fahrzeuge abzuschließen und die Produktion rechtzeitig und im Rahmen des Budgets aufzunehmen, sowie Risiken im Zusammenhang mit künftigen Betriebsergebnissen, (iii) Risiken im Zusammenhang mit unserer unbewiesenen Fähigkeit, Fahrzeuge mit den erwarteten oder angekündigten Spezifikationen einschließlich der Reichweite zu entwickeln und zu produzieren, (iv) Risiken im Zusammenhang mit unserer Fähigkeit, unsere Solartechnologie zu vermarkten, (v) Risiken im Zusammenhang mit der Ungewissheit der prognostizierten Finanzinformationen in Bezug auf unser Geschäft, einschließlich der Umwandlung von Reservierungen in verbindliche Aufträge, (vi) Auswirkungen des Wettbewerbs und des Tempos und der Tiefe der Einführung von Elektrofahrzeugen im Allgemeinen und unserer Fahrzeuge im Besonderen auf unser künftiges Geschäft und (vii) Änderungen der regulatorischen Anforderungen, staatlichen Anreize und Kraftstoff- und Energiepreise. Weitere Informationen zu einigen der Risiken, Ungewissheiten und Annahmen, die sich auf unsere zukunftsgerichteten Aussagen auswirken könnten, finden Sie in den Berichten des Unternehmens an die U.S. Securities and Exchange Commission („SEC“), die auf der Website der SEC unter www.sec.gov und auf unserer Website unter ir.sonomotors.com abrufbar sind. Viele dieser Risiken und Ungewissheiten beziehen sich auf Faktoren, die außerhalb der Möglichkeiten des Unternehmens liegen, diese zu kontrollieren oder genau abzuschätzen, wie z. B. die Maßnahmen von Regulierungsbehörden und andere Faktoren. Die Leser sollten sich daher nicht in unangemessener Weise auf diese Aussagen verlassen, insbesondere nicht im Zusammenhang mit Verträgen oder Investitionsentscheidungen. Sofern nicht gesetzlich vorgeschrieben, übernimmt das Unternehmen keine Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren.


 


Für Presseanfragen wenden Sie sich bitte an Christian Scheckenbach | E-Mail: 

Sono Motors (NASDAQ: SEV) hat es sich zur Aufgabe gemacht, die globale Mobilität grundlegend zu revolutionieren. Die Mission des Unternehmens ist es, jedes Fahrzeug mit Solarzellen auszustatten. Die bahnbrechende unternehmenseigene Solartechnologie wurde entwickelt, um eine nahtlose Integration in eine Vielzahl von Fahrzeugtypen zu ermöglichen – darunter Busse, LKW und Anhänger. So können Reichweiten erhöht, Kraftstoffkosten gesenkt und CO2-Emissionen reduziert und der Weg für eine klimafreundliche Mobilität bereitet werden.

Der Sion von Sono Motors hat das Potenzial, das weltweit erste preiswerte Solar Electric Vehicle (SEV) für die breite Masse zu werden. Unterstützt von einer starken internationalen Community verzeichnete Sono Motors zum 1. September 2022 mehr als 20.000 angezahlte Reservierungen für den Sion.