Sono Digital: Wer wir sind, was wir tun und wie du dich einbringen kannst

Von Marco Jantke

26. März 2021

Mobile Anwendungen sind aus unserem Alltag schon seit vielen Jahren nicht mehr wegzudenken. Bei Sono sind wir, die Sono Digital Group, dafür zuständig. Neben der Sono App entwickeln wir verschiedene Infotainment-Anwendungen für den Touchscreen in der Mittelkonsole und natürlich das Backend, also die hintergründige Datenverarbeitung.

Zusätzlich stimmen wir unser System mit verschiedenen Partnern ab und erweitern Elektroautos, die bereits auf dem Markt sind mit einer nachgerüsteten Telematikeinheit. Das erlaubt uns unsere Anwendungen in Pilotprojekten ausgiebig zu testen und so unsere Sharing-Dienste schrittweise auszubauen.

Drei zentrale Anwendungen, die Sono Digital entwickelt.

Nachhaltige Mobilität für alle

Bei Sono Motors arbeiten wir dafür, dass in der Zukunft jedes Auto elektrisch fährt und geteilt wird. Während sich unsere Kolleginnen und Kollegen aus dem Fahrzeugentwicklungsteam um die Elektrifizierung kümmern, liegt unser Fokus auf Letzterem: der geteilten Mobilität. 

Mit digitalen Lösungen sorgen wir dafür, dass es einfach, sicher und natürlich auch praktisch ist, das Auto, die Fahrt und den Strom mit anderen zu teilen. Wir möchten diese Dienste unseren Nutzern in einem reibungslosen Benutzererlebnis zur Verfügung stellen, das nahtlos zwischen der Sono App und dem Infotainment-System verläuft. Um hier erfolgreich zu sein, müssen wir konsequent die langfristige Sicherheit und Skalierbarkeit unseres Produkts in den Entwicklungsarbeit mit einbeziehen. Disruptives und innovatives Denken sind dafür unabdinglich. 

Wir streben nach ständiger Verbesserung - in Bezug auf unsere Arbeit, unser Wissen und unsere zwischenmenschlichen Beziehungen.
Wir streben nach ständiger Verbesserung - in Bezug auf unsere Arbeit, unser Wissen und unsere zwischenmenschlichen Beziehungen.

Wir möchten heute unseren Technologie-Stack vorstellen und einen gemeinsamen Blick in die Zukunft von Sono Digital werfen. Eines vorweg: In den meisten technischen Bereichen werden wir unser Team vergrößern. Falls du also unsere Vision einer Welt ohne fossile Brennstoffe unterstützen möchtest, freuen wir uns natürlich über deine Bewerbung!

Wie wir arbeiten

Sono Digital ist ein crossfunktionales Produktteam, das aus erfahrenen Produktmanagern sowie UX- und Softwareentwicklern besteht. Als Team arbeiten wir mit agilen Routinen und legen einen hohen Wert auf transparente Kommunikation. Das gilt ganz besonders in Homeoffice-Zeiten. Dafür nutzen wir Slack, Confluence und manchmal auch die gute alte E-Mail. Bei Bedarf organisieren wir spontane (Video-)Telefonate, stimmen uns im Detail ab und beseitigen Hindernisse so schnell wie möglich. Dadurch lernen wir ständig dazu und entwickeln uns als Team stetig weiter. 

Agile Routinen bedeutet, dass wir natürlich geregelte Abläufe haben, bei Bedarf aber diese auch anpassen. Kürzlich haben wir unser Daily optimiert, da wir festgestellt haben, dass es zu statisch geworden ist und der generelle Nutzen fraglich war. Jetzt wird von dem Wort "Meeting" abgeraten, und wir versuchen, den Zweck eines Meetings sofort anzusprechen. Unser Daily ist seitdem nützlicher geworden. Wir prüfen und passen an.

Die Überprüfung unserer Fortschritte ist ein wichtiger Teil unserer täglichen Arbeit.
Die Überprüfung unserer Fortschritte ist ein wichtiger Teil unserer täglichen Arbeit.

Zwei- bis dreimal im Monat treffen wir uns mit unseren Geschäftsführern Jona und Laurin, um sie über den Stand der Dinge zu informieren und ihre Meinung zu verschiedenen Themen einzuholen. Vieles von dem, was wir tun, basiert auf dem Scrum-Framework. An den Sprint-Reviews nehmen in der Regel 10-20% der Mitarbeiter des Unternehmens teil. Falls du mehr über unsere Arbeitsweisen sprechen willst, schick uns einfach deinen Lebenslauf. Wir kommen sicher ins Gespräch!

Sono Technologie Stack

Wenn du neugierig auf die Technologien bist, die wir derzeit verwenden, wird’s hier spannend für dich. Allerdings ist hier ein wichtiger Hinweis zu diesem Abschnitt: Unser Technologie-Stack wird sich verändern und weiterentwickeln. Neue Mitstreiter werden neue und bessere Ideen einbringen. Natürlich lernen wir ständig dazu, was sich hoffentlich in unseren Systemen und unserer Softwarearchitektur widerspiegelt.

Die App

Die Sono App für Android und iOS wird derzeit in React Native entwickelt. Sie ist der sichtbarste Teil unserer Entwicklungsbemühungen. Wir nutzen Bitrise für CI/CD, um die App automatisch zu testen, zu bauen und in den App Stores zu veröffentlichen. Zu den Dingen, auf die wir am meisten stolz sind, gehören eine blitzschnelle Verbindung von der App zum Fahrzeug, ein passwortloser Login, ein konsistentes Design und der Erfolg unserer Bemühungen um Codebereinigung (siehe _BottomModalVehicle).

Siehst du Verbesserungspotenzial? Wir auch! Willst du dabei helfen, uns noch weiter zu verbessern? Kontaktier uns und lass uns darüber reden!

Android Automotive OS

Das Infotainmentsystem läuft unter AndroidAutomotive OS. Unser Ansatz ist es, "Standard-Anwendungen" wie Media-Player, Bluetooth-Integration und Radio-Applikation von unseren Zulieferern zu beziehen. Die Sono-Entwickler arbeiten hingegen an den Anwendungen, die den Sion einzigartig machen: Solar-Integration, Sharing-Dienste, Benutzerprofile. Ein erfahrener Ingenieur stößt im Mai zum Team und wir sind auf der Suche nach weiteren Senior-Android-Leuten, die das Team verstärken.

Mobility Backend

Das Backend wird in einer MicroService Architektur entwickelt. Die meisten Dienste sind in TypeScript geschrieben und nutzen unter anderem TypeORM und hapi. Dienste, die Low-Level-Hardware-Steuerung bieten, wie z.B. die Fahrzeug-Connectoren, sind in Golang geschrieben. Wir verbinden die Dienste synchron über HTTP und asynchron über einen Kafka Message Broker. Für die Datenpersistenz haben wir die etablierte Postgres-Datenbank gewählt.

Wir sind uns sicher, dass diese Architektur weiter wachsen wird, wenn wir tiefer in spezifische Segmente der verschiedenen Geschäftsbereiche eintauchen, die das Backend abdeckt. Um dieses Ziel zu erreichen, suchen wir Kandidaten von Junior-Entwicklern bis hin zu Senior Software-Ingenieuren und Architekten mit breiter Erfahrung in skalierbaren Anwendungen.

Cloud-Infrastruktur

Wir entwickeln die Sono-Plattform auf der Google Cloud mithilfe der Google Kubernetes Engine. Wir haben uns für die Google Cloud entschieden, weil sie seit 2007 eine glaubwürdige Strategie zur Reduzierung des Kohlenstoffausstoßes verfolgen, die darauf abzielt, dass Google bis 2030 komplett mit erneuerbarer Energie betrieben wird.

Unser Kubernetes-Cluster hostet das gesamte Backend. Wir haben schon früh gute SRE-Praktiken (Site Reliability Engineering) eingeführt, darunter Infrastructure as Code, eine Post-Mortem-Kultur sowie nachvollziehbare Builds. Bis jetzt sind die Dinge noch relativ roh, aber so eingerichtet, dass wir darauf fortgeschrittene Automatisierungen und Monitoring aufbauen können. Zu den von uns verwendeten Technologien gehören Helm, Prometheus, Grafana, StackDriver und GitLab CI. Dies sind großartige Open-Source-Projekte, und wir möchten uns an dieser Stelle bei den fantastischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern dieser herausragenden Projekte bedanken.

Dienstleistungen von Drittanbietern

Wir wollen das Rad nicht neu erfinden. Aus diesem Grund verlassen wir uns auf Dienste von Drittanbietern für CRM (Salesforce Service Cloud), Payment (Adyen), Transaktions-E-Mails (Twilio SendGrid) und viele andere tolle Produkte.

Was dich erwartet

Du wirst Teil unseres Sono Digital Teams, einer erfahrenen, vielfältigen Gruppe, die mit viel Agilität und Leidenschaft an einer Zukunft mit klimafreundlicher, ressourcenschonender und fairer Mobilität arbeitet. 

Wir pflegen eine integrative Kultur, die Fehler willkommen heißt, Dinge hinterfragt und stetig nach Möglichkeiten sucht, sich für den Kunden, das Team und sich selbst zu verbessern. Wenn du diese Prinzipien verinnerlichst, freuen wir uns, wenn du dich unserer Reise anschließen möchtest.

UX-Designerin Bozhana, UI-Designerin Martina und Head of Product Johannes besprechen den Projektfortschritt.

Sono Motors respektiert Entscheidungen, die deinen Lebensstil betreffen. Unser Sono Digital Team hat seinen Sitz in München. Wir glauben, dass es sinnvoll ist, sich persönlich zum EventStorming zu treffen oder tiefgreifende Produktdiskussionen zu führen. Die meisten Getting-Your-Shit-Done-Arbeiten können aber auch in einem Remote-Setup erledigt werden.

Kommunikation ist der Schlüssel und wir haben sowohl gute synchrone Tools als auch asynchrone Prozesse im Einsatz. Wir unterstützen Teilzeitarbeit mit einer Mindestverpflichtung von 30 Stunden pro Woche und wollen ein inklusives Arbeitsumfeld bieten, das zu deinen persönlichen Bedürfnissen passt.  Hat dich dieser Artikel neugierig gemacht? Prima, dann schick uns deinen Lebenslauf! Wir freuen uns darauf, dich kennenzulernen! 

Immer auf dem aktuellen Stand

Über RSS-Feeds und unseren Newsletter halten wir dich auf dem Laufenden und sorgen dafür, dass du immer auf dem neusten Stand bist, wenn es um Sono Motors und den Sion geht.

Newsletter abonnieren

Wähle einen RSS-Feed

Sono Motors – Blogbeiträge

https://sonomotors.com/de/blog/feed/
RSS Feed

Sono Motors – Pressemitteilungen

https://sonomotors.com/de/press/feed/
RSS Feed

Sono Motors – Alle Beiträge

https://sonomotors.com/de/news/feed/
RSS Feed