Sono Motors und Bosch Automotive Aftermarket besiegeln langfristige europaweite Partnerschaft

  • Der in München ansässige Solar-Mobility-OEM Sono Motors und das deutsche Traditionsunternehmen Bosch arbeiten zukünftig bei Wartung und Reparaturen des Sion im Rahmen des Werkstattkonzepts Bosch Car Service zusammen.  

  • Während der Launch-Phase in Deutschland werden 50 Bosch Car Services als autorisierte Servicestützpunkte für den Sion, das Solar-Elektroauto von Sono Motors, geschult und qualifiziert. Zahlreiche weitere europäische Länder werden im anschließenden Roll-out folgen.

  • Zudem macht Sono Motors das Sion-Handbuch in reduziertem Umfang für alle rund 22.000 freien deutschen Werkstätten zugänglich.

MÜNCHEN, 10.  November 2022 – Sono Motors (eine Tochter der „Sono Group N.V.“, NASDAQ: SEV), der Solar-Mobility-OEM aus München, und das renommierte deutsche Unternehmen Bosch kooperieren ab sofort für ein gemeinsames europaweites Werkstattnetz. Im Rahmen des Werkstattkonzepts Bosch Car Service werden sämtliche Reparatur- und Servicedienstleistungen nach modernsten Standards angeboten. Besitzer:innen des Sion, des Solar-Elektroautos von Sono Motors, stehen mit Auslieferung des Fahrzeugs alle Dienstleistungen in teilnehmenden Werkstätten zur Verfügung, darunter Reparatur-, Service-, Wartungs- und Garantiedienste. Die Integration ins Bosch-Car-Service-Netzwerk ermöglicht es Sion-Besitzer:innen somit, zu jeder Zeit und europaweit einen kompetenten Ansprechpartner auf Werkstattseite zu finden. Die insgesamt 50 qualifizierten Standorte werden so verteilt liegen, dass sie Großstädte und ruralen Raum gleichmäßig abdecken. Zusätzliche autorisierte Standorte werden im weiteren Roll-out folgen, um ein flächendeckendes Servicenetz in vielen weiteren europäischen Ländern abzubilden.
 

Hoch qualifizierte Partnerwerkstätten

Das im Vorfeld von Sono Motors umfangreich geschulte Werkstattpersonal der Partnerwerkstätten ist autorisiert, alle Reparaturen im Hochvolt-, Fotovoltaik- und Sicherheitsbereich durchzuführen, und wird bei Bedarf vom technischen Außendienst von Sono Motors unterstützt. Alle Instandsetzungs-, Garantie- und Aktionsarbeiten können nur von autorisierten Partnerwerkstätten durchgeführt werden. Diese werden am „Sono Motors Service Partner“-Schild an der Außenfassade der Werkstatt zu erkennen sein. Für eine noch einfachere Auffindbarkeit plant Sono Motors das Einrichten eines Werkstattfinders auf der eigenen Website. 

„Unsere strategische Partnerschaft mit Bosch Car Service, dem Profipartner rund ums Auto, macht uns stolz und beweist uns, dass wir uns als OEM etablieren. Die Marke Bosch steht für höchste Qualität, und die Werkstattexpert:innen von Bosch Car Service warten und reparieren nach modernsten Standards. Das macht Bosch zum perfekten Partner für Sono Motors, um unseren Kund:innen vollumfänglich und europaweit alle Dienstleistungen anzubieten“, so Laurin Hahn, CEO und Mitbegründer von Sono Motors.  

„Mit Sono Motors haben wir einen innovativen Partner gefunden, der mit der solarbetriebenen Elektromobilität ein spannendes Themenfeld besetzt. Die innovative Technologie und Kompetenzen, die Sono Motors dem Bosch Car Service zur Verfügung stellt, ermöglichen den Kunden ein zuverlässiges Abdecken aller Serviceangelegenheiten für ihre Fahrzeuge. Das stärkt die Kompetenz von Bosch Car Service im Bereich der E-Fahrzeuge noch weiter und hilft, neue Kundengruppen zu gewinnen und zu behalten“, sagt Thomas Winter, Vice President Workshop Concepts bei Robert Bosch. 

Die Kooperation von Sono Motors mit Bosch deckt umfangreiche Reparatur-, Wartungs- und Aktionsangelegenheiten ab. Darüber hinaus ermutigt Sono Motors alle Sion-Besitzer:innen, immer dann, wenn es möglich ist, zur Reparatur in Eigenregie. „Der Sion steht für uns für Unabhängigkeit. Natürlich sollte bei einem Problem eine Werkstatt aufgesucht werden, aber kleinere Arbeiten, wie das Austauschen einer Glühlampe oder eines Wischerblatts, kann sich jede und jeder selbst zutrauen“, meint Laurin Hahn. Begleitend dazu plant Sono Motors Tutorials auf der eigenen Website zur Verfügung zu stellen.


ÜBER BOSCH AUTOMOTIVE AFTERMARKET
Der Geschäftsbereich Automotive Aftermarket (AA) bietet Handel und Werkstätten weltweit moderne Diagnose- und Werkstatttechnik sowie ein umfassendes Kfz- und Nfz-Ersatzteilsortiment - vom Neuteil über Austauschteile bis hin zur Reparaturlösung. Das Produktportfolio von AA besteht aus Erzeugnissen der Bosch Erstausrüstung, aus eigenentwickelten und Aftermarket-spezifisch gefertigten Produkten sowie Dienstleistungen. Rund 13.000 Mitarbeiter in über 150 Ländern und ein weltweiter Logistikverbund stellen sicher, dass die Ersatzteile schnell und termingerecht zum Kunden kommen. AA bietet zudem Prüf- und Werkstatttechnik, Software für Diagnose, Service-Trainings sowie technische Informationen und Serviceleistungen. Der Geschäftsbereich ist auch verantwortlich für die Werkstattkonzepte Bosch Service, eine der größten unabhängigen Werkstattketten weltweit mit rund 15.000 Betrieben, sowie AutoCrew mit über 1.000 Betrieben.


ZUKUNFTSGERICHTETE AUSSAGEN
Diese Pressemitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen enthalten. Die Begriffe „erwarten“, „antizipieren“, „beabsichtigen“, „planen“, „schätzen“, „anstreben“, „prognostizieren“, „projizieren“, „anvisieren“ und ähnliche Ausdrücke (oder deren Verneinung) kennzeichnen bestimmte dieser zukunftsgerichteten Aussagen. Bei diesen zukunftsgerichteten Aussagen handelt es sich um Aussagen über die Absichten, Einschätzungen oder aktuellen Erwartungen des Unternehmens. Zukunftsgerichtete Aussagen sind mit bekannten und unbekannten Risiken, Ungewissheiten und Eventualitäten verbunden, da sie sich auf Ereignisse beziehen und von Umständen abhängen, die in der Zukunft eintreten oder auch nicht eintreten können und dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge des Unternehmens wesentlich von denen abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückt oder impliziert werden. Zu diesen Risiken, Ungewissheiten und Annahmen gehören unter anderem (i) die Auswirkungen der weltweiten COVID-19-Pandemie auf die Weltwirtschaft, unsere Branche und Märkte sowie unser Geschäft, (ii) Risiken im Zusammenhang mit unserer begrenzten Unternehmensgeschichte, der Einführung unseres Geschäfts und der zeitlichen Planung erwarteter geschäftlicher Meilensteine, einschließlich unserer Fähigkeit, die Entwicklung unserer Fahrzeuge abzuschließen und die Produktion rechtzeitig und im Rahmen des Budgets aufzunehmen, sowie Risiken im Zusammenhang mit künftigen Betriebsergebnissen, (iii) Risiken im Zusammenhang mit unserer unbewiesenen Fähigkeit, Fahrzeuge mit den erwarteten oder angekündigten Spezifikationen einschließlich der Reichweite zu entwickeln und zu produzieren, (iv) Risiken im Zusammenhang mit unserer Fähigkeit, unsere Solartechnologie zu vermarkten, (v) Risiken im Zusammenhang mit der Ungewissheit der prognostizierten Finanzinformationen in Bezug auf unser Geschäft, einschließlich der Umwandlung von Reservierungen in verbindliche Aufträge, (vi) Auswirkungen des Wettbewerbs und des Tempos und der Tiefe der Einführung von Elektrofahrzeugen im Allgemeinen und unserer Fahrzeuge im Besonderen auf unser künftiges Geschäft und (vii) Änderungen der regulatorischen Anforderungen, staatlichen Anreize und Kraftstoff- und Energiepreise. Weitere Informationen zu einigen der Risiken, Ungewissheiten und Annahmen, die sich auf unsere zukunftsgerichteten Aussagen auswirken könnten, finden Sie in den Berichten des Unternehmens an die U.S. Securities and Exchange Commission („SEC“), die auf der Website der SEC unter www.sec.gov und auf unserer Website unter ir.sonomotors.com abrufbar sind. Viele dieser Risiken und Ungewissheiten beziehen sich auf Faktoren, die außerhalb der Möglichkeiten des Unternehmens liegen, diese zu kontrollieren oder genau abzuschätzen, wie z.B. die Maßnahmen von Regulierungsbehörden und andere Faktoren. Die Leser sollten sich daher nicht in unangemessener Weise auf diese Aussagen verlassen, insbesondere nicht im Zusammenhang mit Verträgen oder Investitionsentscheidungen. Sofern nicht gesetzlich vorgeschrieben, übernimmt das Unternehmen keine Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren.
 


Für Presseanfragen wenden Sie sich bitte an Christian Scheckenbach | E-Mail: 

Sono Motors (NASDAQ: SEV) hat es sich zur Aufgabe gemacht, die globale Mobilität grundlegend zu revolutionieren. Die Mission des Unternehmens ist es, jedes Fahrzeug mit Solarzellen auszustatten. Die bahnbrechende unternehmenseigene Solartechnologie wurde entwickelt, um eine nahtlose Integration in eine Vielzahl von Fahrzeugtypen zu ermöglichen – darunter Busse, LKW und Anhänger. So können Reichweiten erhöht, Kraftstoffkosten gesenkt und CO2-Emissionen reduziert und der Weg für eine klimafreundliche Mobilität bereitet werden.

Der Sion von Sono Motors hat das Potenzial, das weltweit erste preiswerte Solar Electric Vehicle (SEV) für die breite Masse zu werden. Unterstützt von einer starken internationalen Community verzeichnete Sono Motors zum 1. September 2022 mehr als 20.000 angezahlte Reservierungen für den Sion.